Verzeichnis der Datenbanken und E-Ressourcen

823 E-Ressourcen gefunden

  • Artemis Primary Sources ermöglicht die gleichzeitige Suche in den digitalen Archiven und historischen Zeitungen, welche die ZB und UZH vom Gale-Verlag lizenziert haben. Neben der einfachen Suche über mehrere Quellen, bietet die Oberfläche auch Analysemöglichkeiten wie bspw. Begriffshäufigkeit an. Folgende Quellen stehen zur Verfügung:

    • Eigtheenth Century Collections Online
    • The Making of the Modern World
    • Picture Post Historical Archive
    • The Sunday Times Digital Archive
    • The Times Digital Archive
    • Times Literary Supplement Historical Archive


  • Das Nachschlagewerk enthält zahlreiche Artikel zu Leben und Werk amerikanischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller im biographischen und historischen Kontext. Es beruht auf der gleichnamigen gedruckten Ausgabe in vier Bänden (Detroit: Gale, 2009).


  • NewsVault bietet die Möglichkeit der gleichzeitigen Suche in den von ZB und UZH lizenzierten Zeitungs-Archiven des Gale-Verlags. Folgende Zeitungen stehen zur Verfügung:

    • The Economist (1843-2007)
    • Picture Post (1938-1957)
    • The Times (1785-2006)
    • The Sunday Times (1822-2006)
    • Times Literary Supplement (1902-2006)
    • Daily Mail (1896-2004)
    • Independent (1986-2016)


    Die darüber hinaus angebotenen Zeitungen von Gale NewsVault sind nicht lizenziert und stehen daher nicht im Volltext zur Verfügung.

    • Complete Dictionary of Scientific Biography
    • Contemporary Authors
    • Contemporary Authors New Revision Series
    • Dictionary of American History
    • Encyclopaedia Judaica
    • Encyclopedia of Bioethics
    • Encyclopedia of India
    • Encyclopedia of Modern Asia
    • Encyclopedia of Philosophy
    • Encyclopedia of Race and Racism
    • Encyclopedia of Religion
    • Encyclopedia of Sex and Gender
    • Gale Contextual Encyclopedia of American Literature
    • International Encyclopedia of the Social Sciences
    • Melton's Encyclopedia of American Religions
    • Schirmer Encyclopedia of Film
    • World Education Encyclopedia

    Im Bereich «Search» können Sie eine Stichwortsuche in allen Nachschlagewerken gleichzeitig durchführen. «Show all» (unterhalb des Eingabefensters) bietet Ihnen eine Übersicht über die enthaltenen Nachschlagewerke und die Möglichkeit, einzelne Titel auszuwählen.

  • Das Internet-Portal der Bibliothèque Nationale de France bietet freien Zugriff auf einen rasch wachsenden Bestand an retrodigitalisierten Büchern, Enzyklopädien, Periodika und Handschriften aus der Zeit vom Mittelalter bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Auch Karten sowie Bild- und Tondokumente werden zunehmend digitalisiert. Ein Zeitungsprojekt erfasst gegenwärtig 27 französische Zeitungen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts (bis 1944).

    Der Schwerpunkt von «Gallica» liegt bei der Digitalisierung von Publikationen und Dokumenten des französischen Kulturerbes. Daneben sind auch viele bedeutende Schriften des Auslands enthalten, sei es in französischer Übersetzung oder im Original.

  • Die Online-Edition Gemälde in Museen erschließt systematisch den gesamten Bestand der ausgestellten und depotgelagerten Werke von fast 650 Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für über 178.000 Gemälde, Pastelle, Gouachen und Bilder in Mischtechnik aller Epochen, Genres und Stile und von ca. 31.200 Künstlern liegt ein umfassender, aktueller Katalog vor. Die Datenbank besteht aus drei miteinander verlinkten Teilen:

    • Gemälde: Beschreibungen (Bildtitel, Entstehungszeit, Format, Motivsystematik, Technik, Material), zusätzlich auch die Inventarnummer der in den Museen vorhandenen Bilder.
    • Künstler: Lebensdaten der Künstler, von denen Gemälde beschrieben sind; bei vielen Künstlern mit Verlinkung zur Online-Datenbank Allgemeines Künstlerlexikon. Internationale Künstlerdatenbank (AKL) Online für eine ausführliche biographische Beschreibung (separates Abonnement notwendig).
    • Museen: Adress- und Kontaktinformation der Museen, von deren Bildern Beschreibungen vorliegen.

    (Quelle: K. G. Saur Verlag)

  • 193'000 Manuskriptfragmente in hebräischer, judäo-arabischer, aramäischer und arabischer Sprache zur Geschichte des Judentums, zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Mittelmeerraums und des Nahen Ostens im Mittelalter und der Frühen Neuzeit.

  • Geowissenschaftliche Internet-Ressourcen (einschliesslich Geographie und Karten), zusammengestellt und qualitativ bewertet  von den Sondersammelgebietsbibliotheken SUB Göttingen und UB Freiberg.(Quelle: DBIS)

  • Schwinden die Gletscher wirklich? Wie gross war mein Wohnort vor 100 Jahren? Wo wird Wasser zur Energiegewinnung entnommen? Diese und viele weitere Fragen können mit Geoinformationen beantwortet werden. Sie beschreiben die Gegebenheiten eines Landes in Form von Koordinaten, Ortsnamen, Postadressen oder anderen Kriterien.

    geo.admin.ch ist eine öffentlich zugängliche Plattform für Geoinformationen, -daten und -dienste. Es stehen mehr als 60 Geodatensätze von verschiedenen Bundesämtern zur Verfügung. 20 thematische Fach-Portale des Bundes sind mit geo.admin.ch verlinkt. Mittels Kartenviewer können die Geodaten betrachtet, ausgedruckt, bestellt und bezogen werden.

    Die gewünschten Geodaten sind als Pixelkarten, digitale Bilder, Vektordaten usw. in unterschiedlichen Massstäben erhältlich. Als Dienstleistungen steht unter geo.admin.ch beispielsweise auch historisches Kartenmaterial zur Verfügung. (Quelle: geo.admin.ch)

  • Geographische Aufsatzdatenbank des Instituts für Geographie der Universität Erlangen mit über 135.000 Einträgen für seit 1950 erschienene Literatur (mit Schwerpunkt ab 1980).(Quelle: DBIS)

  • Nach Maßgabe der Verfahrensordnungen des Gerichtshofs und des Gerichts wird in den Amtssprachen der Europäischen Union eine Sammlung der Rechtsprechung veröffentlicht. Sie ist die amtliche Veröffentlichung der Rechtsprechung der Gerichte, aus denen sich der Gerichtshof der Europäischen Union zusammensetzt.

    Bis 1. September 2016, dem Zeitpunkt der Übertragung der Zuständigkeiten des Gerichts für den öffentlichen Dienst auf das Gericht, bestand die Sammlung der Rechtsprechung aus einer allgemeinen Sammlung der Rechtsprechung des Gerichtshofs und des Gerichts und einer Sammlung Öffentlicher Dienst mit der den Bereich des öffentlichen Dienstes betreffenden Rechtsprechung des Gerichts und des Gerichts für den öffentlichen Dienst.

    Seit 1. September 2016 wird die Rechtsprechung (einschließlich der Entscheidungen des Gerichts und des Gerichtshofs im Bereich des öffentlichen Dienstes) ausschließlich in der allgemeinen Sammlung veröffentlicht.

  • Gedichte, literarische Werke aller Gattungen sowie historische Schriften zur Philosophie, Politik, Kunst und Geschichte bilden den Inhalt dieser umfangreichen Volltextsammlung zur deutschen Literatur und Geschichte. GLC vereinigt sechs Datenbanken:

    • Goethes Werke (Weimarer Ausgabe), Literarische und wissenschaftliche Werke, Tagebücher, Briefe und Gespräche
    • Schillers Werke (Nationalausgabe), Literarische Werke, historische und philosophische Schriften, Tagebücher, Briefe, Gespräche
    • Kafkas Werke (Kritische Ausgabe des S. Fischer Verlags), Literarische Werke und Tagebücher
    • Bertolt Brechts Werke (Jubiläumsausgabe des Suhrkamp-Verlags), Ausgewählte literarische Werke und Schriften
    • Deutsche Lyrik (Reclams Universalbibliothek), Gedichte von 500 Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus 6 Jahrhunderten (15.-20. Jh.)
    • Deutsche Klassiker (Deutscher Klassiker Verlag), Literarische Werke aus 11 Jahrhunderten (9.–19. Jh.), darunter sämtliche Werke von Gottfried Keller. Zusätzlich enthalten: historische Schriften zur Philosophie, Geschichte, Politik und Kunst
  • Die Datenbank des De Gruyter-Verlags enthält den gesamten Inhalt des Reallexikons der Germanischen Altertumskunde (2. Aufl.) einschliesslich der 70 bisher erschienenen Ergänzungsbände. Darüber hinaus bietet die GAO Inhalte, die nur in der Online-Ausgabe zur Verfügung stehen, wie neue und aktualisierte Lexikonartikel sowie „Allgemeine Übersichten“, die den Zugang zu Themenbereichen des Lexikons erleichtern. Zusätzlich sollen die jährlichen Updates neue Monografien zur Europäischen Kulturgeschichte bis zum Hochmittelalter enthalten, die bei De Gruyter erscheinen.

  • Produktinformation des Verlags De Gruyter:

    Die "Germanistik" ist das zentrale internationale Berichtsorgan der Wissenschaft von deutscher Sprache und Literatur, einschließlich der Randgebiete. Nun ist die "Germanistik" auch als kumulierte Online-Datenbank erhältlich. Damit werden 50 Jahre systematisierte, verschlagwortete und in über 60.000 Kurzreferaten kritisch erschlossene Fachgeschichte der Germanistik elektronisch durchsuchbar.Insgesamt werden rückläufig ca. 340.000 Monographien, Sammelbände und Zeitschriften aus den Bereichen Literatur, Theaterwissenschaften, Medienwissenschaften, Kulturgeschichte und Linguistik bibliographisch erschlossen.

    Die Datenbank wird fortlaufend um den aktuellen Jahrgang mit ca. 8.000 neuen Verzeichnungen und über 1.000 Referaten erweitert.


  • Gnomon verzeichnet die internationale Fachliteratur auf dem gesamten Gebiet der klassischen Philologie,  Geschichte und Archäologie. Erfasst werden Artikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften, Beiträge in Sammelwerken und Enzyklopädien sowie Monographien und Rezensionen. Die Grundlage der Datenbank bilden die seit 1925 in der Zeitschrift «Gnomon» publizierten Rezensionen sowie die Literaturhinweise aus der «Bibliographischen Beilage» der Zeitschrift . Zusätzlich erfasst sind altertumswissenschaftliche Dissertationen und Bücher aus den Beständen der Universitätsbibliothek Eichstätt und der Bayerischen Staatsbibliothek München. Gnomon wird monatlich aktualisiert.

    Zum Online-Tutorial von Dr. Andreas Hartmann (Eichstätt)

  • in: German Literature Collections (GLC)Gedichte, literarische Werke aller Gattungen sowie historische Schriften zur Philosophie, Politik, Kunst und Geschichte bilden den Inhalt dieser umfangreichen Volltextsammlung zur deutschen Literatur und Geschichte. GLC vereinigt sechs Datenbanken: • Goethes Werke (Weimarer Ausgabe)Literarische und wissenschaftliche Werke, Tagebücher, Briefe und Gespräche • Schillers Werke (Nationalausgabe) Literarische Werke, historische und philosophische Schriften, Tagebücher, Briefe, Gespräche • Kafkas Werke (Kritische Ausgabe des S. Fischer Verlags)Literarische Werke und Tagebücher • Bertolt Brechts Werke (Jubiläumsausgabe des Suhrkamp-Verlags) Ausgewählte literarische Werke und Schriften• Deutsche Lyrik (Reclams Universalbibliothek)Gedichte von 500 Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus 6 Jahrhunderten (15.-20. Jh.) Deutsche Klassiker (Deutscher Klassiker Verlag)Literarische Werke aus 11 Jahrhunderten (9.–19. Jh.), darunter sämtliche Werke von Gottfried Keller. Zusätzlich enthalten: historische Schriften zur Philosophie, Geschichte, Politik und Kunst.

  • Die Datenbank enthält eine einzigartige Volltextsammlung historischer Quellen zur Wirtschafts-, Sozial- und politischen Geschichte der westlichen Welt. Sie umfasst 61'000 Bücher, 460 Zeitschriften, Broschüren, amtliche Veröffentlichungen und Flugschriften vom Beginn des Buchdrucks bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Zeitschriftenartikel sind bis 1905 erfasst. Thematische Schwerpunkte liegen in den Bereichen Politische Ökonomie und Theorie, Sozialgeschichte, Sozialismus, Finanzwesen, Handel, Landwirtschaft, Demographie, Kolonialismus und Sklaverei.

    Die aufgenommenen Schriften stammen aus den Beständen der renommierten Goldsmiths’ Library of Economic Literature (University of London) und Kress Library of Business and Economics (Harvard University). Ergänzendes Material steuerten die Bibliotheken der Columbia und Yale University bei. Neben mehrheitlich englischsprachigen Publikationen sind auch zahlreiche Schriften auf Deutsch, Französisch und in weiteren Sprachen enthalten. Früherer Titel der Datenbank: The Making of the Modern Economy.

    Mikrofilmausgabe in der Zentralbibliothek unter: MFA 100 und MFA 510

  • Die Gran enciclopedia de España beschreibt in über 150'000 Artikeln die Geschichte und Kultur Spaniens und anderer spanisch-sprechender Gebiete in Lateinamerika. Der Einstieg erfolgt über den thematischen Index, den alphabetischen Index oder eine Stichwortsuche.

  • Sammlung von 24 Wörterbüchern zur französischen Sprache des 9. bis 20. Jahrhunderts

    Folgende Werke sind darin enthalten (und können via „Collections“ auch als Teildatenbanken aufgerufen werden):

    • Frédéric Godefroy, Dictionnaire de l'ancienne langue française et de tous ses dialectes du 9e au 15e siècle
    • La Curne de Sainte-Palaye, Dictionnaire historique de l'ancien langage français depuis son origine jusqu'au siècle de Louis XIV
    • Edmond Huguet, Dictionnaire de la langue française du 16e siècle
    • Dictionnaires des 16e et 17e siècles
    • Corpus des dictionnaires de l'Académie française du 17e au 20e siècle
  • Das 7-bändige, chinesisch-französische Wörterbuch "Le Grand Dictionnaire Ricci de la langue chinoise" (= Lishi Han-Fa cidian, 利氏漢法辭典) stellt mit Einträgen zu rund 13.500 Schriftzeichen und 280.000 zusammengesetzten Wörtern und Wendungen das größte chinesisch-westlichsprachige Wörterbuch dar. Weitere Besonderheiten sind, dass es sowohl klassisches als auch modernes Chinesisch erfasst, Zeichenformen auch in Orakelknochenschrift angibt und weitere etymologische Hinweise bietet. Die Aussprache wird in der Wade-Giles-Transkription angegeben. (Quelle: digento)


     


  • Die Online-Ausgabe beruht auf der 2001 erschienenen, sechsbändigen Printausgabe des "Grand Robert de la langue française". Sie enthält über 100.000 Stichwörter, 350.000 Bedeutungsangaben, 410.000 Anwendungsbeispielen sowie Konstruktionen und Kollokationen der französischen Sprache vom 16. bis zum 21. Jahrhundert.


  • Im Graphikportal werden erstmals die Bestände graphischer Sammlungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam präsentiert und für die wissenschaftliche Recherche zur Verfügung gestellt. Es dient der Publikation von digitalen Inhalten zu Kunstwerken auf Papier, die vorzugsweise folgenden Sammlungsbeständen entsprechen: Handzeichnungen, Malerei auf Papier (inklusive Inkunabeln) sowie sämtliche druckgraphisch hergestellte Werke. Künstlerische Fotografie wird aufgrund der Vielfalt der Bestände zunächst ausgeschlossen.

    Das Graphikportal wird vom Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg betrieben, einer Einrichtung der Philipps-Universität Marburg. Der Zugang zu den Inhalten des Portals ist kostenfrei.

  • Greenfile verzeichnet englischsprachige Publikationen zu allen Aspekten der Ökologie und des Umweltschutzes wie etwa zu erneuerbaren Energien, Recycling, nachhaltiger Landwirtschaft, grüner Architektur, Umweltverschmutzung, globaler Erwärmung u.ä.. Berücksichtigt werden sowohl wissenschaftliche als auch populärwissenschaftliche Veröffentlichungen sowie amtliche Publikationen. Die Datenbank bietet Literaturhinweise und Abstracts zu gegenwärtig rund 400'000 Publikationen.

    Die Datenbank ist unter folgendem Link auch frei im Internet verfügbar: http://www.greeninfoonline.com

  • Gregorii Nysseni Opera Online enthält die kritische Ausgabe aller bekannten Werke des Gregor von Nyssa. Diese sind mit umfangreichen Annotationen zu den biblischen, klassischen und patrizischen Quellen versehen.

  • Der Großkommentar zum AktG bietet die umfassendste und vollständigste Darstellung des geltenden Aktienrechts, die in deutscher Sprache erhältlich ist. Sein hohes Ansehen beruht auf einer wissenschaftlich fundierten und zugleich praxisorientierten Kommentierung, was vor allem durch hervorragende und namhafte Herausgeber und Autoren aus Praxis und Wissenschaft gewährleistet wird. Die Kommentierung liefert Wissenschaft und Praxis damit Antwort auf nahezu alle aktienrechtlichen Fragen bis in scheinbar „entlegene“ Spezialmaterien hinein, die in ihrer Tiefe ihresgleichen sucht.

    Auch wird der Blick durchweg auf Europa gerichtet, denn die Einflüsse der Europäischen Union auf das Aktien- und Kapitalmarktrecht werden immer prägender und relevanter.

    Die Onlineausgabe enthält sämtliche bisher erschienenen Bände der aktuellen Auflage und ist mit den im Kommentar zitierten Entscheidungen und Normen verlinkt. In der aktuellen Auflage derzeit noch nicht kommentierte Vorschriften werden im Rahmen der Updates laufend ergänzt. Die Suchfunktion ermöglicht eine differenzierte Suche im gesamten Kommentar.

    • Umfassendste und vollständigste Kommentierung des Aktienrechts
    • Enthält die aktuelle Auflage des Großkommentars
    • Mehrere Updates im Jahr
    • Suchfunktion ermöglicht eine differenzierte Suche im gesamten Kommentar
    • Verlinkung auf im Kommentar zitierte Entscheidungen und Normen

    (Quelle: De Gruyter Verlag)

  • Das Internet-Portal der Oxford Msic Online ermöglicht den Zugriff auf eine Sammlung musikwissenschaftlicher Nachschlagewerke. Enthalten sind:

    • Grove Music Online mit: «The New Grove Dictionary of Music and Musicians» (2nd edition), «The New Grove Dictionary of Opera», «The New Grove Dictionary of Jazz» (2nd edition).
    • The Oxford Companion to Music (ed. 2002)
    • The Oxford Dictionary of Music (ed. 2006)

    Hinweise zur Benutzung in der Zentralbibliothek: Zugriff auf die Inhalte der Datenbank besteht an allen Geräten im Lesesaal und Katalogsaal. Die zusätzlich innerhalb der Datenbank angebotenen Internet-Links können nur an den Internet-Stationen im Erdgeschoss geöffnet werden. Für die Freischaltung einer Internet-Station wenden Sie sich bitte an die Information im Katalogsaal.