Verzeichnis der Datenbanken und E-Ressourcen

823 E-Ressourcen gefunden

  • In ZBcollections, einem Katalog der ZB-Spezialsammlungen (vor allem der Handschriften- und Musikabteilung und der Graphischen Sammlung), sind die in der Zentralbibliothek Zürich aufbewahrten Nachlässe, Familien- Firmen- und Gesellschaftsarchive sowie grosse Teile der Handschriften verzeichnet und erschlossen. 

  • Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist der zentrale Nachweis der in deutschen, österreichischen sowie einigen westeuropäischen Bibliotheken vorhandenen Zeitschriften und zeitschriftenartigen Reihen aus allen Ländern. Berichtszeitraum: von den Anfängen bis zur Gegenwart. Suchsprache: Deutsch

  • Die CD-ROM enthält sämtliche Artikel der Hamburger Wochenzeitung seit 1946 . Ausgenommen sind Fotos und Inserate sowie die Beiträge des Zeit-Magazins. Aktualisierung der CD-ROM Version erfolgt jährlich. 

    Jüngste Artikel können über Factiva abgefragt werden.

  • Zentralblatt MATH enthält mehr als 2 Mio. Literaturhinweise auf internationale Publikationen im Bereich der reinen und angewandten Mathematik. Erfasst werden Artikel aus über 2’000 Zeitschriften und Serien, Beiträge aus Kongressberichten sowie Bücher. Die Datenbank basiert auf der gedruckten Ausgabe des Zentralblatts MATH (früher: Zentralblatt für Mathematik und ihre Grenzgebiete) und dem bis 1942 erschienenen Jahrbuch über die Fortschritte der Mathematik. Sie wird erstellt von der European Mathematical Society in Zusammenarbeit mit FIZ Karlsruhe und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Die Datenbank bietet bibliographische Beschreibungen und kurze Zusammenfassungen der verzeichneten Publikationen. Den Weg zum Volltext – sei es auf Papier oder in elektronischer Form – weist SFX.

    Buchausgaben in der Zentralbibliothek:

    • Zentralblatt MATH: XS 292
    • Jahrbuch über die Fortschritte der Mathematik: USN 331
  • Die Datenbank dokumentiert die internationale Fachliteratur der Zoologie. Berücksichtigt werden alle Aspekte der Zoologie einschliesslich der Biochemie, Genetik, Ökologie, Meeresbiologie, Parasitologie, Taxonomie, Verhaltensforschung und Zoogeographie. Ausgewertet werden Artikel in Zeitschriften und Sammelwerken sowie Bücher, Dissertationen und Kongressberichte.

    Zoological Record bietet bibliographische Beschreibungen, Schlagwörter und meist kurze Inhaltsangaben (Abstracts) der verzeichneten Titel. Der SFX-Button, der jedem Titel zugeordnet ist, erleichtert das Auffinden der Publikationen im Bibliotheksbestand und gewährt z.T. auch den Zugriff auf elektronische Volltexte. Die Datenbank wird monatlich aktualisiert.

  • Produktinformation des Verlags De Gruyter:

    Covering nearly 100 years of zoological research, the Handbook of Zoology represents a vast store of knowledge. But with the speed of scientific discovery in the past decades, a new format is required - online. Beginning in 2010 we will offer Zoology Online, a database which can be easily searched and rapidly updated to reflect the current state of phylogenetic knowledge. Faster publication times through online-first publication, reference linking, forward linking and multimedia presentations will make Zoology Online highly attractive to both users and authors. The original Handbook material (ca. 28 000 pages) has been reordered along taxonomic (instead of bibliographical) categories and forms the historical basis of the database. As a living database the content will be continuously updated and new content added. The material can be accessed through taxonomic and subject categories as well as free text, with a diversity of linking and search options. New and updated entries in 2010 from projects in progress will include Lepidoptera, Coleoptera, Archaeognatha, Nannomecoptera, Neomecoptera, Dermaptera, Mantophasmatodea, Chelicerata, Malacostraca, Annelida, Nemathelminthes and Gnathifera and Mollusca followed later by fishes, reptiles and mammals.

    Aims and Scope:

    Zoology Online aims to provide an in depth treatment of the entire animal kingdom from the lower invertebrates to the mammals. It publishes comprehensive overviews on animal systematics and morphology as well as extensive coverage of physiology, behaviour, ecology and applied aspects of zoological research. Although our knowledge regarding many taxonomic groups has grown enormously over the last decades, it is still the ambition of Zoology Online to be comprehensive in the sense that text and references together provide a solid basis for further research. Editors and authors seek a balance between describing species richness and diversity, explaining the importance of certain groups in a phylogenetic context and presenting a review of available knowledge and up-to-date reference literature. New contributions to the series present the combined effort of an international team of editors and authors, entirely published in English and explicitly addressing the international scientific community.

    • Zoology Online with continuously updated and new entries
    • Online-first publication of new material
    • Reference linking, forward linking and multimedia presentations
    • Comprehensive overviews on animal systematics and morphology as well as extensive coverage of physiology, behaviour, ecology and applied aspects of zoological research
    • International team of editors and authors
    • Publication language English (publication language of the historical entries German)
  • ZORA (Zurich Open Repository and Archive) bietet offenen und weltweiten Zugang zu Forschungsergebnissen der Universität Zürich. Der Fokus liegt auf geprüften wissenschaftlichen Publikationen. ZORA wird betrieben von der Hauptbibliothek gemeinsam mit der Zentralen Informatik der Universität Zürich.

  • Die "Zürcher Bibliographie" verzeichnet Publikationen mit inhaltlichem Bezug zur Geschichte, Politik, Wirtschaft und Kultur von Stadt und Kanton Zürich. Dabei kommen Ortschaften und Persönlichkeiten eine besondere Bedeutung zu. Die "Zürcher Bibliographie" erschien von 1878 bis 2004 als Teil des "Zürcher Taschenbuchs", von 2005 bis 2011 als selbständige jährliche Publikation (ISSN 1661-8637) und zugleich in einem Onlinekatalog. Dieser enthielt die gesamte Zürcher Bibliographie ab 2005 und wurde laufend (ZB) bzw. periodisch (Staatsarchiv des Kantons Zürich, Stadtarchiv Zürich) ergänzt. Seit 2012 ist die "Zürcher Bibliographie" online.

  • Folgende Datenbanken sind enthalten:

    • ZHEntscheide
    • Entscheiddatenbank des Verwaltungsgerichts
    • Entscheiddatenbank des Sozialversicherungsgerichts
    • Entscheiddatenbank der Zürcher Gerichte
    • Entscheiddatenbank des Baurekursgerichts
    • Entscheiddatenbank des Steuerrekursgerichts
  • In der Loseblattsammlung finden Sie in 14 Bänden nach Sachgebieten geordnet das aktuell geltende Zürcher Recht. Übergangsbestimmungen oder aufgehobene Bestimmungen sind in dieser Sammlung nicht enthalten. Mit der Online-Suchmaske suchen Sie standardmässig in dieser Sammlung. In der Offiziellen Gesetzessammlung wird das kantonale Recht chronologisch publiziert. Sie enthält den massgeblichen Text eines Erlasses. In der Online-Suchmaske können Sie angeben, ob Sie auch in dieser Sammlung suchen möchten.

    In der Erweiterten Suche können Sie die Historie eines Erlasses bis ins Jahr 1999 zurückverfolgen, nach Datum suchen und auch aufgehobene Erlasse finden.

    Buchausgaben in der Zentralbibliothek Zürcher:

    • Gesetzessammlung: LS 34 FAA 403
    • Offizielle Gesetzessammlung des Eidgenössischen Standes Zürich: LS 34 FAA 405 (1961-) UC 603 (1831-1997/98)