Allgemeines

E-Ressourcen

Kopieren und Scannen

Allgemeines

Kann ich Tasche und Mantel mit in den Lesesaal nehmen?

Sie können die Lesesäle P0 - P3 mit Jacke und Mantel betreten. Ebenso dürfen Sie kleine Handtaschen und Laptoptaschen (kleiner als A4-Format) mitnehmen. Wir bitten Sie, Ihre persönlichen Gegenstände in den vor Ort bereitgestellten ZB-Körben in den Lesesaal mitzunehmen. Die Securitas darf den Inhalt der Laptoptaschen beim Betreten und Verlassen prüfen. Bitte deponieren Sie grössere Taschen, Rucksäcke und Koffer in den kostenlosen Schliessfächern im P-1. Für die Spezialsammlungen gelten gesonderte Bestimmungen.

Ist die Zentralbibliothek Zürich mit Rollstuhl oder Kinderwagen zugänglich?

Mit dem Rollstuhl oder dem Kinderwagen können Sie die Zentralbibliothek Zürich über den Seiteneingang im Bibliothekshof via Zähringerplatz erreichen. Im Hof gibt es zwei Parkplätze für Menschen mit Handicap. Kinderwagen (ohne Kind) können im Garderobebereich im Untergeschoss des Publikumstrakts P-1 parkiert werden. Im P-1 sowie im P2 und im Bistro finden Sie ausserdem barrierefreie Toiletten mit Wickeltisch.

Wie kann ich in der ZB Zürich das Internet nutzen?

Im Lesesaal P0 bieten wir Ihnen Internetarbeitsplätze, an denen die wissenschaftliche Recherche in lizenzierten Datenbanken sowie das unbeschränkte Aufrufen von E-Journals und E-Books möglich ist. . Um vollen Zugriff auf den Suchkatalog, die E-Ressourcen und das Internet zu haben, benötigen Sie ein swisscovery-Konto.

Ebenso ist im Lesesaal der Zugriff aufs Internet via WLAN möglich:

  • Studieren Sie an der Universität Zürich oder an einer anderen Hochschule? Loggen Sie sich über Eduroam ins Internet ein. 
  • Wenn Sie sich zusätzlich mit VPN mit der Universität Zürich verbinden, haben Sie auch Zugriff auf die von der Zentralbibliothek und Universität Zürich lizenzierten Datenbanken, E-Journals und E-Books.
  • Unseren Bibliotheksbesucherinnen und -besuchern empfehlen wir unser WLAN «ZB Zuerich (Guest)». Das Passwort, das Sie nach Ihrer Registrierung erhalten, ist sechs Monate gültig. Bitte beachten Sie, dass Sie mit dieser Verbindung nicht auf die von der Zentralbibliothek und Universität Zürich lizenzierten Datenbanken, E-Journals und E-Books zugreifen können.

E-Ressourcen

Wie finde ich elektronische Bücher (E-Books)?

Unsere elektronischen Bücher sind im Rechercheportal verzeichnet. Sie sind auch über die Plattformen der verschiedenen E-Book-Anbieter zugänglich. Für den Zugriff auf die Volltexte gilt dasselbe wie für Datenbanken und E-Zeitschriften: Er ist an den Arbeitsplätzen in unserem Lesesaal möglich, von zu Hause aus nur für Studierende der Universität Zürich.

Wie kann ich elektronische Bücher oder Zeitschriften (E-Books und E-Journals) nutzen?

Die meisten elektronischen Medien sind nicht frei im Web verfügbar und können daher von ausserhalb der Bibliothek nicht geöffnet werden. Sie können E-Books und elektronische Zeitschriftenartikel an den öffentlichen Arbeitsplätzten der Zentralbibliothek lesen, ausdrucken und auf den eigenen USB-Stick herunterladen Dies gilt für Medien, bei denen die Zentralbibliothek als Standort aufgeführt ist (UZH-ZB Online). Lesen Sie zum Beispiel «ETH-Bibliothek Online» können Sie nur von der ETH aus auf das Dokument zugreifen.

Ich kann ein elektronisches Buch, eine elektronische Zeitschrift oder eine Datenbank nicht öffnen. Was muss ich tun?

Wenn Sie nicht an der Universität Zürich studieren, können Sie unsere lizenzierten Produkte in der Regel nur innerhalb der ZB Zürich und der Universität Zürich nutzen. Mit dem PURA Login können Sie Zugriff auf einzelne Angebote von zu Hause aus erhalten.

Studieren Sie an der Universität Zürich? Dann verfügen Sie über einen UniAccess-Account. Dieser ermöglicht Ihnen, die Software VPN herunterzuladen, den Proxy-Server oder den EZProxy zu konfigurieren. Mittels VPN-Client, Proxy-Server oder EZProxy haben Sie einen externen Zugang auf die lizenzierten Produkte (Fachdatenbanken, elektronische Zeitschriften und Bücher) der Universität Zürich und der Zentralbibliothek Zürich. Hinweise und Installationsanweisungen für PC, Notebook und Handy zu VPN, Proxy, EZProxy erhalten Sie auf der Website der Informatikdienste der Universität Zürich .

Kopieren und Scannen

Wo erhalte ich Kopierkarten?

Kopierkarten für Farb- und S/W-Kopien können Sie an den Kopierkartenautomaten im Lesesaal P0 und P2  zu CHF 10.- beziehen. Wenn Sie die Kopierkarte neu kaufen, erhalten Sie 75 Einheiten (= CHF 7.50). Für den restlichen Betrag (CHF 2.50) erwerben Sie die wiederaufladbare Kopierkarte, die Sie mit einem 10-, 20-, oder 50-Franken-Schein (= 100/200/500 Einheiten) aufladen können. Die Kopierkarte ist nur in der Zentralbibliothek Zürich gültig. Für Einzelkopien leihen wir Ihnen gerne an der Information Kopierkarten aus. Bei der Rückgabe wird Ihnen die Anzahl der Kopien verrechnet.

Wo kann ich in der ZB Zürich kopieren oder scannen?

In der ZB Zürich stehen Ihnen mehrere Kopier- und Scangeräte zur Verfügung:

  • Lesesaal P0: 2 Farbkopierer und 1 Scanner (Scan auf USB-Stick)
  • Lesesaal P2: 1 Farbkopierer, 1 Scanner (Scan auf USB-Stick. 3 Mikrofiche bzw. Mikrofilmlesegerät mit Druck- und Scanmöglichkeit
  • Freihandmagazin -2: 1 Farbkopierer
  • Freihandmagazin -3: 1 Farbkopierer
  • Freihandmagazin -4: 1 Scanner (Scan auf USB-Stick und Ausdruck)
  • Abteilung Alte Drucke und Rara P3: 1 Farbkopierer
  • Musikabteilung im Predigerchor C5: 1 Farbkopierer und 1 Scanner (Scan auf USB-Stick)
  • Graphische Sammlung und Fotoarchiv P1: 1 Farbkopierer

Wie viel kostet eine Kopie oder ein Scan?

  • S/W-Kopie und Graustufen: CHF 0.20
  • Farbkopie: CHF 1.00
  • Scan S/W Graustufen und farbig (A4/A3 auf USB-Stick): kostenlos
  • Scan Ausdruck S/W-Ausdruck (A4/A3): CHF 0.20
  • Scan Farbausdruck (A4/A3): CHF 1.00
  • Mikrofilm S/W-Ausdruck (A4/A3): CHF 0.20

Kann ich Kopien auch in Auftrag geben?

Sie können Kopien in verschiedenen Formaten beim Digitalisierungszentrum der Zentralbibliothek Zürich in Auftrag geben. Die Kosten richten sich nach der aktuellen Preisliste.