Zürich digital

DigiTUR

Das kulturelle Erbe von Stadt und Kanton Zürich online

Rechtsquellen

Rechtsquellen des Kantons Zürich online 

Informationsportale Schweiz

Die „Informationsportale Schweiz“ bieten Zugiff auf die digitale Sammlung der Schweizer Nationalphonothek, auf Memobase+ (Betaversion) und auf das Webarchiv Schweiz (Betaversion). Diese drei Sammlungen enthalten zahlreiche Dokumente mit Bezug zum Kanton Zürich.

Sammlung der Schweizer Nationalphonothek
Die Schweizer Nationalphonothek ist das Tonarchiv der Schweiz. Sie sammelt musikalische und gesprochene Dokumente mit einem Bezug zur Geschichte und Kultur der Schweiz. Der Kanton Zürich ist zum Beispiel mit einer Sammlung zum Komponisten und Musikkritiker Robert Oboussier vertreten, mit einer Schulfunksendung über den Brand von Uster von 1832 oder mit dem Stück „D’Landi Züri 1939“. Diese und viele andere Tondokumente sind bereits digitalisiert und können an der Station online angehört werden.
Hier geht's zur Phonothek

Memobase+ (Betaversion)
Memobase verzeichnet audiovisuelle Kulturgüter aus 15 Schweizer Gedächtnisinstitutionen. Die Plattform birgt Schätze aus den Bereichen Fotografie, Ton, TV, Film und Video, zum Beispiel 12'183 Radiosendungen mit einem Bezug zum Kanton Zürich. Memobase ist ein Angebot von Memoriav, dem Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturgutes der Schweiz. Hier geht's zu Memobase

Webarchiv Schweiz (Betaversion)
Die Website-Sammlung Webarchiv Schweiz ist ein Projekt der Schweizerischen Nationalbibliothek
zur Archivierung von landeskundlich relevanten Websites der Schweiz. Die Zentralbibliothek Zürich wählt für diese Sammlung Websites zu Geschichte, Kultur, Bildung, Politik und Wirtschaft des Kantons Zürich aus. Die Auswahl wird von der Nationalbibliothek regelmässig anhand von Momentaufnahmen archiviert.
Hier geht's zum Webarchiv

Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sie können diese ansehen und anhören, aber nicht ausdrucken, verschicken, speichern oder anderweitig verwenden.

Weitere Links

Europeana collections: Europeana.eu ist eine virtuelle Bibliothek, in der digitale Bestände aus Europas Museen, Bibliotheken und Archiven erkundet werden können. 

Internet Archive: Das Projekt aus San Francisco möchte digitale Daten weltweit archivieren und speichert Momentaufnahmen von Websites. Es ist bis heute das bedeutendste Webarchivierungsprojekt und frei zugänglich.