Für Medienanfragen steht Ihnen gerne unsere Abteilung Marketing und Kommunikation zur Verfügung:

Irène Troxler, lic. phil.

irene.troxler@zb.uzh.ch

+41 44 268 32 64

Medienmitteilungen

Lang erwartet: Die ZB öffnet am 8. Juni ihre Lesesäle

Zürich, 4. Juni 2020. Am Montag, 8. Juni, nimmt die Zentralbibliothek ihren normalen Betrieb wieder auf. Allerdings steht im Lesesaal aufgrund des Schutzkonzepts nur gut ein Drittel der Plätze zur Verfügung. Auch die kulturhistorischen Spezialsammlungen können wieder besucht werden.

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Medienmitteilung.

Die ZB ist wieder offen – vorerst mit einem Teilangebot

Zürich, 11. Mai 2020. Buchausleihe, Recherche und Konsultation elektronischer Medien sind wieder möglich. Die Zentralbibliothek hat am 11. Mai 2020 wieder geöffnet: mit einem Teilangebot und eingeschränkten Öffnungszeiten. Wie alle anderen Branchen und Geschäfte hat auch die ZB dazu ein umfassendes Schutzkonzept für Kunden und Mitarbeitende erarbeitet. 

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Medienmitteilung.

Bedeutende Schweizer Bilderchroniken des 15. Jahrhunderts digital verfügbar

Zürich, 3. Februar 2020. Die Zentralbibliothek Zürich macht zwei wichtige Bilderchroniken des 15. Jahrhunderts für die Öffentlichkeit zugänglich. Die «Tschachtlanchronik» und die «Grosse Burgunderchronik» sind besondere Schätze der Schweizer Geschichte im Bestand der ZB und wurden nun vollständig digitalisiert. 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung.

Irène Troxler, lic. phil.

irene.troxler@zb.uzh.ch

+41 44 268 32 64

Fünf historische Zürcher Zeitungen sind neu digital verfügbar

Zürich, 27. Januar 2020. Wie wurde über die Wahl der ersten Zürcher Stadträtin berichtet? Wo in Zürich befand sich das sogenannte «Venedigli»? Ab sofort können Zeitungsberichte zu Ereignissen vor 30, 50, 120 oder 200 Jahren per Stichwortsuche gefunden werden. Die Zentralbibliothek Zürich hat fünf historische Zeitungstitel online zugänglich gemacht.

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung.

Die Zentralbibliothek Zürich bietet neu ein «Escape Game» an

Zürich, 6. Dezember 2019. Die ZB Zürich hat ein Escape Game eingerichtet. Die Zeit drängt, der Hund der Zügelfirma ist im mittransportierten Tresor versehentlich eingeschlossen worden. Die Spielenden müssen im eben eingetroffenen Nachlass des fiktiven Zürcher Bergsteigers Kunibert Helfrich Schnebelhorner nach dem Tresorschlüssel suchen, um das arme Tier zu befreien. Dabei setzen die Spielenden sich auf ganz neue Weise mit den Beständen der Zentralbibliothek auseinander.

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Medienmitteilung.

Irène Troxler, lic. phil.

irene.troxler@zb.uzh.ch

+41 44 268 32 64

Digitales Zeitungsprojekt mit Pilotcharakter

Zürich, 17. Oktober 2019. Ca. 1,9 Mio. Zeitungsseiten der NZZ sind bis heute publiziert worden. Nun soll diese enorme Menge digitalisiert und online frei verfügbar gemacht werden. Für ein Forschungsprojekt des Instituts für Computerlinguistik (UZH) hat die Zentralbibliothek Zürich 2019 bereits die Jahrgänge 1780-1950 gescannt. Jetzt können die ZB und ihre Partner auch die restlichen Ausgaben der NZZ digitalisieren. Inklusive der ab 2001 digital vorhandenen Jahrgänge wird damit von Ende 2021 an die gesamte Zeitung ab 1780 der breiten Öffentlichkeit sowie der Forschung und Wissenschaft auf e-newspaperarchives.ch zur Verfügung stehen. Die Plattform wird von der NB betrieben. 

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Medienmitteilung.

Jahresberichte

Bilder

Unser Logo zum Download: