Verzeichnis der Datenbanken und E-Ressourcen

112 E-Ressourcen gefunden

  • Literarische Werke und Tagebücher Franz Kafkas.

    Anmelden mit PURA / SLSKey: Wählen Sie «Direktlink zur Anbieterseite». Auf der Anbieterseite können Sie nach «UZH Universitätsbibliothek Zürich / Zentralbibliothek Zürich» suchen. Falls vorher eine Fehlermeldung kommt, leeren Sie bitte den Cache.

  • Nutzung im Browser

    Als UZH-Angehörige haben Sie im Campusnetz ZB/UZH (inkl. VPN) Zugang.

    Nicht-Universitätsangehörige benötigen den kostenlosen PURA / SLSKey Zugang. Sind Sie für PURA / SLSKey registriert, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Wählen Sie auf der Startseite «Visit the ZB collection».
    2. Klicken Sie auf «Log in to ZB».
    3. Es öffnet sich das EZproxy-Fenster. Klicken Sie hier auf den SWITCHaai-Login-Button.
    4. Wählen Sie in der Liste SWITCH edu-ID aus und melden Sie sich an.

    Nutzung in der Kanopy-App

    1. Für die erstmalige Nutzung melden Sie sich erst im Browser an wie oben beschrieben.
    2. Klicken Sie oben rechts auf das Personen-Icon
    3. Wählen Sie «Create an account».
    4. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und klicken Sie auf «Sign up».
    5. Laden Sie die Kanopy-App auf Ihr Endgerät.
    6. Mit Ihrem persönlichen Account können Sie sich nun in der App anmelden.

  • Die Datenbank bietet biographische Informationen, Werkverzeichnisse, Auswahldiskographien und Auswahlbibliographien zu mehr als 750 Komponistinnen und Komponisten des 20. Jahrhunderts. Ausführliche Darstellungen mit Notentafeln erläutern Ästhetik und Kompositionstechnik von mehr als 150 Komponisten. KDG Online wird halbjährlich aktualisiert.

    Anmelden mit PURA / SLSKey: Wählen Sie «Direktlink zur Anbieterseite». Auf der Anbieterseite können Sie via «Login» / «mit Bibliotheksausweis» nach der Zentralbibliothek (via SLSKey) suchen. Falls vorher eine Fehlermeldung kommt, leeren Sie bitte den Cache.

  • Das KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur aus der edition text + kritik ist das Standardwerk zur zeitgenössischen Weltliteratur: In mehr als 650 Beiträgen werden Leben und Werk herausragender Schriftstellerinnen und Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts vorgestellt, die die Literatur ihres Sprach- und Kulturraums prägen. Ausführliche Bibliografien verzeichnen alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur. Ergänzt wird die Datenbank KLfG durch einführende Essays über die Literaturen einzelner Länder.

    Das KLfG beschreibt eine umfassende Geschichte der Weltliteratur im 20. und 21. Jahrhundert und wird regelmässig aktualisiert und erweitert.

    Anmelden mit PURA / SLSKey: Wählen Sie «Direktlink zur Anbieterseite». Auf der Anbieterseite können Sie via «Login» / «mit Bibliotheksausweis» nach der Zentralbibliothek (via SLSKey) suchen. Falls vorher eine Fehlermeldung kommt, leeren Sie bitte den Cache.

  • Das «Kritische Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur - KLG» informiert ausführlich über deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller, deren Werk im Wesentlichen nach 1945 entstanden ist oder das hauptsächlich in diesen Zeitraum hinein gewirkt hat. So wurde etwa Gottfried Benn wegen seiner literarischen Bedeutung für die fünfziger Jahre aufgenommen.

    In Essays liefert das Lexikon detaillierte Informationen über Autorinnen oder Autoren, vermittelt einen Blick auf das Gesamtwerk, setzt sich analysierend und interpretierend mit einzelnen Werken auseinander und beschreibt ihre Wirkung.

    Neben Primär- und Sekundärliteratur (in Auswahl) verzeichnet das KLG Online auch Übersetzungen, Theateraufführungen, Rundfunksendungen, Filme, Kabarettprogramme, Tonträger und Interviews. Das Lexikon wird regelmässig aktualisiert.

    Anmelden mit PURA / SLSKey: Wählen Sie «Direktlink zur Anbieterseite». Auf der Anbieterseite können Sie via «Login» / «mit Bibliotheksausweis» nach der Zentralbibliothek (via SLSKey) suchen. Falls vorher eine Fehlermeldung kommt, leeren Sie bitte den Cache.