Details zur Veranstaltung

Mittwoch, 03. November 2021
18:30 - 20:00 Uhr

Lesesaal - Turicensia Lounge

Die koloniale Verwicklung der Schweiz gerät zunehmend ins Bewusstsein der schweizerischen Öffentlichkeit. Ina Boesch erzählt am Beispiel ihrer Vorfahren, der Zürcher Kaufmannsfamilie Kitt eine exemplarische Geschichte dazu. Die Spurensuche führte sie von der Karibikinsel St. Eustatius bis nach Kairo. Biografien einzelner Familienmitglieder zeigen die Verbindung der Kitts mit der Welt auf.

«Zürich im Buch» ist eine Veranstaltungsreihe der Zentralbibliothek und von Einfach Zürich.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Apèro in unserem Bistro statt.

Für diese Veranstaltung benötigen Sie ein Covid-Zertifikat. Bitte weisen Sie es beim Eintritt vor.