Details zur Veranstaltung

Mittwoch, 02. Oktober 2019 - Samstag, 05. Oktober 2019

Zürich

Zum ersten Mal wird die 1952 gegründete Internationale Coronelli-Gesellschaft für Globenkunde in der Schweiz ein Symposium veranstalten - in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalmuseum, der Stiftsbibliothek St. Gallen und der Zentralbibliothek Zürich. Die Tagung richtet sich an Fachleute und wissenschaftlich Interessierte gleichermassen. Themen sind die Herstellung und die Verwendung von Globen sowie ihre Geschichte. Auch spezifischere Fragestellungen können erörtert werden, wie die Inventarisierung, Pflege und Restaurierung solcher Artefakte. Auch Beiträge zu globenverwandten Darstellungen wie Armillarsphären, Planetarien, Tellurien und Lunarien werden begrüsst.

Programm

Mittwoch 2. Oktober: Abendliche Stadtführung in Zürich / Registrierung «Early Birds» / informelles Treffen im Restaurant Commihalle, Stampfenbachstrasse 8 (Nähe Nationalmuseum, auf eigene Kosten)

Donnerstag 3. Oktober: Vorträge, globenspezifische Führungen in der noch nicht eröffneten Dauerausstellung des Nationalmuseums (exklusive Preview der neu gestalteten Ausstellungsräume), Besuch der Ausstellung «Kosmos in der Kammer» in der Zentralbibliothek Zürich

Freitag 4. Oktober: Vorträge, Besuch der Ausstellung «World Picture / Welt-Bild» in der ETH Zürich, gemeinsames Abendessen über den Dächern der Altstadt

Samstag 5. Oktober: Ausflug nach St. Gallen, Besichtigung des St. Galler Globus (Replik) und des berühmten St. Galler Klosterplans in der Stiftsbibliothek

Die verschiedenen Veranstaltungsorte im Rahmenprogramm des Symposiums sind jeweils in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar.

Teilnahmegebühren

120 EUR
(beinhaltet Erfrischungen und Kaffee während den Pausen, Besuche der verschiedenen Ausstellungen, exklusive Führungen, eine Einladung zum gemeinsamen Abendessen am Freitag sowie die Busfahrt nach St. Gallen mit einem regionaltypischen Imbiss [retour via Flughafen]).

100 EUR
für Begleitpersonen (beinhaltet Erfrischungen und Kaffee während der Pausen, Besuche der verschiedenen Ausstellungen, exklusive Führungen, eine Einladung zum gemeinsamen Abendessen sowie die Busfahrt nach St. Gallen mit einem regionaltypischen Imbiss [retour via Flughafen].)

140 EUR
bei Interesse am Bezug der gedruckten Tagungsbeiträge, veröffentlicht in «Der Globusfreund, Wissenschaftliche Zeitschrift für Globenkunde» (Mitglieder der Internationalen Coronelli-Gesellschaft für Globenkunde erhalten den Tagungsband im Rahmen ihres Abonnements.)

Vorträge

Konferenzsprachen: Deutsch und Englisch (keine Dolmetschung)

Angebotene Vorträge in schriftlicher Kurzfassung zuhanden der Coronelli-Gesellschaft für Globenkunde bis spätestens 31. März 2019.

Auskünfte

Karten und Panoramen

karten@zb.uzh.ch