Details zur Veranstaltung

Donnerstag, 19. November 2020
18:30 - 19:30 Uhr

Zentralbibliothek, Hermann-Escher-Saal

Johann Ulrich Müller war Jugend- und Schulfreund von Gottfried Keller und stand mit ihm eine Zeitlang in regem Briefwechsel. In Kellers teilweise autobiografischem Roman «Der grüne Heinrich» spielt er eine unrühmliche Rolle. Das Urteil der Nachwelt über Müller fiel denn auch negativ aus. Die Autorin Monica Seidler-Hux hat sich auf Spurensuche gemacht und Erstaunliches zutage gefördert. In manchem war der feurige Steinmetzgeselle und Architekturstudent Kellers Schicksalsgefährte. Wie Keller rappelte auch er sich wieder auf, als die ersten Berufsträume geplatzt waren. Seine Berufung fand er schliesslich in Übersee.

  • Begrüssung: Christian Oesterheld, Direktor Zentralbibliothek und Bruno Meier, Verleger
  • Buchpräsentation durch die Autorin Monica Seidler-Hux

In den öffentlichen Räumen der ZB gilt eine Maskenpflicht. 

Achtung: Beschränkte Platzzahl. Für diese Veranstaltungen gilt eine Anmeldepflicht. 


Kontakt

Irène Troxler, lic. phil.

irene.troxler@zb.uzh.ch

+41 44 268 32 64