28. August 2004 - 10. Juli 2005

Ausstellungsraum

Opernhaus Zürich
Falkenstrasse 1
8008 Zürich

Denkwürdige Tage des Zürcher Musiklebens im 19. Jahrhundert

Die Ausstellung beleuchtet Höhepunkte des Zürcher Musiklebens im 19. Jahrhundert. Zum einen sind dies musikalische Festivitäten zur Einweihung des Aktientheaters (1834) und des Stadttheaters (1891), der alten Tonhalle im Kornhaus (1867) und der neuen Tonhalle, der Zürcher Version des "Trocadéro" (1891), zum andern auch aussergewöhnliche musikalische Darbietungen, wie Richard Wagners drei Konzerte mit Opernauszügen im Mai 1853, die man als erste Wagner-Festspiele überhaupt bezeichnen kann, oder 1881 die Uraufführung der "Nänie" von Johannes Brahms unter der Leitung des Komponisten.


Ausstellungskonzept: Angelika Salge