Gottlob David Hartmann

Gottlob David Hartmann
Hinterlassene Schriften, gesammelt und mit einer Nachricht von seinem Leben hg. von C. J. Wagenseil
Gotha, 1779

Gottlob David Hartmann
Hinterlassene Schriften, gesammelt und mit einer Nachricht von seinem Leben hg. von C. J. Wagenseil
Gotha, 1779

Der früh verstorbene und heute vergessene schwäbische Dichter Gottlob David Hartmann (Rosswag, Württemberg 1752 – 1775 Mitau, Lettland) besucht 1773 Lavater und Bodmer in Zürich. Von ihm lagern in der Zentralbibliothek über hundert Briefe an die beiden Zürcher Geistesgrössen. In seinen "Briefen aus Zürich", abgedruckt in "Hartmanns hinterlassenen Schriften" (1779), schreibt er: „Ich kenne wenige Städte, in welchen ein solcher Zusammenflus von Gelerten wäre, als Zürich ist.“