Hochschulschriften der Universität Zürich

Sammel- und Archivauftrag

Die Zentralbibliothek Zürich hat den Auftrag, folgende Hochschulschriften der Universität Zürich zu sammeln und zu archivieren:

• Dissertationen und Habilitationsschriften: alle Fakultäten
• Masterarbeiten: Philosophische Fakultät
• Masterarbeiten: Philosophische und Theologische Fakultät

Recherche und Ausleihe

Die von der Zentralbibliothek Zürich gesammelten Zürcher Hochschulschriften sind im Bibliothekskatalog nachgewiesen. Für die gezielte Suche steht der Hochschulschriftenkatalog zur Verfügung. Dieser verzeichnet sämtliche nationalen und internationalen Hochschulschriften im Bestand der Zentralbibliothek Zürich.

Zürcher Dissertationen und Habilitationsschriften können im Rahmen der Benutzungsbestimmungen ausgeliehen werden. E-Dissertationen sind als gedrucktes Exemplar ausleihbar und als PDF im Volltext frei zugänglich.

Lizenziats- und Masterarbeiten werden nur in den Lesesaal der ZB ausgeliehen. Die neusten fünf Jahrgänge können zudem ausschliesslich mit der schriftlichen Einwilligung der Verfasserin/des Verfassers eingesehen werden. Verwenden Sie dazu bitte dieses Formular.

Informationen für Habilitierende, Doktorierende und Studierende der Universität Zürich

Die Zentralbibliothek Zürich nimmt die Pflichtexemplare der genehmigten Dissertationen und Habilitationsschriften entgegen. Der Nachweis der Dissertationen im Bibliothkeskatalog erfolgt erst nach der definitiven Freigabe durch die Universität Zürich.

Vor der Abgabe an die Zentralbibliothek prüfen Sie Ihre Dissertation auf Vollständigkeit und gebenSie uns Ihre aktuelle E-Mailadresse bekannt. Bei unvollständig eingereichten Dissertationen kommt es zu Verzögerungen (Freigabe durch die UZH und Führen des Doktortitels, Nachweis im Bibliothekskatalog).

Hingegen nimmt die Zentralbibliothek keine Masterarbeiten entgegen. Diese müssen direkt beim jeweiligen Dekanat eingereicht werden. Die Studierenden reichen die Masterarbeit gemäss Fristen und Vorgaben der Fakultäten beim Studiendekanat ein. Das Studiendekanat leitet die Masterarbeiten an die ZB weiter.