Armbruster, René (1931–1991)


Violinist, Komponist

Porträt von René Armbruster

Signatur: Mus NL 19

Musikmanuskripte, Musikdrucke, Textmanuskripte, Briefe, Tonträger, Bildmaterial, Varia. - 2.4 m
Nachlassverzeichnis (pdf) →


René Armbruster wurde in Zürich geboren. Er studierte in seiner Heimatstadt bei Paul Müller-Zürich und Robert Blum sowie am Pariser Conservatoire bei Marcel Reynal. Während vieler Jahre war er als Instrumental- und Theorielehrer an der Musikakademie Zürich und am Konservatorium tätig. Als Komponist widmete sich Armbruster vor allem der Kammermusik, oft mit unkonventionellen Besetzungen. Seine Musik, die auch grosses Interesse an der Volksmusik bezeugt, ist im In- und Ausland erfolgreich gespielt worden.

 

Literatur:

SUISA (Hrsg.): Schweizer Komponisten unserer Zeit: Biographien, Werkverzeichnisse mit Discographie und Bibliographie. 3. Aufl. Winterthur 1993