Kartentypen und Literatur

Topographische Einzelkarten und Kartenwerke

Die Abteilung Karten und Panoramen bietet eine Quellenbasis zu topographischen Studien weltweit und zurück bis in die Anfänge der Kartographie.

Kartenwerke werden von den europäischen Ländern bis zum Massstab 1:25'000 gesammelt, von den aussereuropäischen Ländern bis zum Massstab 1:50'000, sofern erhältlich (Ausnahme: USA 1:24'000). Dank einer bis ins 19. Jahrhundert reichenden systematischen Sammeltätigkeit bietet sich auch eine zeitliche Auflösung, die Veränderungen in der Topographie, aber auch der Kartographie seit der frühen Neuzeit anschaulich machen kann.

Die Internationale Weltkarte und die Operational Navigation Chart (Luftfahrtkarte) decken als einheitliche Weltkartenwerke die Erdoberfläche in einem Massstab von 1:1 Million ab. Google Earth können Sie an einem Benutzerterminal in der Kartensammlung bedienen.

Der Gesamtbestand beträgt zurzeit über 310'000 Kartenblätter.

Panoramen

Zusammen mit den Depotbeständen des SAC bietet sich die Kartensammlung mit gut 6'000 Panoramen als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet dieser kartenverwandten Darstellungen an.

Touristische Karten

Nicht nur die Panoramen bezeugen die Geschichte des schweizerischen Fremdenverkehrs, sondern auch unser reichhaltiger Bestand an touristischen Vogelschaukarten. Bei diesen Dokumenten liegt die Priorität in der Hervorhebung der Schönheit und der Charakteristika der Landschaft - wobei gleichzeitig eine intuitive Orientierung ohne Expertenwissen ermöglicht werden soll.

Thematische Karten

Von der Schweiz werden umfassend thematische Karten gesammelt. Für die Alpengebiete generell werden auch Wander- und Skitourenkarten erworben - zum Teil als Ergänzung zur in der Bibliothek des Schweizerischen Alpenclubs (SAC) in der Zentralbibliothek vorhandenen alpinistischen Literatur. Ausserhalb der Schweiz werden thematische Karten kleineren Massstabs berücksichtigt, die kulturelle Verhältnisse darstellen (Geschichts-, Religions- und Sprachkarten). Zur Abdeckung thematischer Fragen dient nicht zuletzt unsere Atlantensammlung. Thematische Karten zur Physischen Geographie werden von der Kartensammlung der ETH-Bibliothek gesammelt.

Atlanten

Zur Verfügung stehen etwa 4'000 Regional- und Nationalatlanten, umfassende Weltatlanten und Himmelsatlanten. Monothematische Atlanten werden ausserhalb der Schweiz zu geistes- und sozialwissenschaftlichen Themen erworben (also Geschichts-, Religions- und Sprachatlanten).

Atlanten zu Regionen, Nationen, zu geisteswissenschaftlichen Themen und Himmelsatlanten

Atlanten zu Regionen, Nationen, zu geisteswissenschaftlichen Themen und Himmelsatlanten

Besondere Karten

Nebst amerikanischen, deutschen, englischen und russischen Militärkarten finden Sie bei uns auch See-, Planeten- und Phantasiekarten. Gut 1000 Manuskriptkarten, hauptsächlich zu Stadt und Kanton Zürich, aber auch aus der übrigen Schweiz und dem Ausland, geben Einblick in die Zeichentechnik aus verschiedenen Jahrhunderten.
Ein Schwergewicht ist die umfassende Sammlung von Schulwandkarten.

Stadtpläne

Von sämtlichen Schweizer Siedlungen werden Pläne erworben. Stadtpläne werden nicht nur von Europa, sondern auch aus Übersee beschafft. Idealerweise werden Stadtpläne weltweit ungefähr alle zehn Jahre erneuert. Die Sammelintensität nimmt mit der Nähe zur Schweiz zu.

Digitale Angebote

- Gut 1'000 Manuskriptkarten der Zentralbibliothek als virtuelle Sammlung
- Etwa 10'000 digitale Karten. Eine Auswahl der digitalen kartographischen Medien  ist von sämtlichen Arbeitsplätzen der Zentralbibliothek abrufbar. Zur Benutzung im Lesesaal der Kartensammlung sind die Scans sämtlicher Ausgaben und Jahrgänge der spanischen Mapa topografico nacional MTN 1:25‘000 (1975-2010) verfügbar; ZB Signatur CDR 1447. Der spanische Bau- bzw. Immobilien-Boom der letzten 40 Jahre wird darin anschaulich dokumentiert.
- Google Earth und entzerrte Luftbilder der Stadt Zürich (Orthophotos), Zugriff nur im Lesesaal Kartensammlung der Zentralbibliothek

Literatur zur Kartographie

Erworben wird grundsätzlich die Literatur zu allen Gesichtspunkten der Kartographie (inklusive Bibliographien und Fachzeitschriften). Den Schwerpunkt bildet die Literatur über Kartengeschichte und Kartographen. Zu diesen Themen steht im Lesesaal der Abteilung Karten und Panoramen mit etwa 8'000 Bänden die grösste öffentliche Fachbibliothek der Schweiz zur Verfügung.

Siehe auch: Fachreferate Geographie, Kartographie, Raumplanung

Ortsverzeichnisse

Wenn Sie einen bestimmten Ort auf der Welt suchen, empfiehlt sich als Einstieg die Nutzung unserer Ortsverzeichnisse. Ebenso finden Sie in der Kartensammlung spezielle und historische Ortsverzeichnisse. Für eine Recherche ausserhalb der Öffnungszeiten der Kartensammlung möchten wir Sie auf die Ortsverzeichnisse im allgemeinen Lesesaal der Zentralbibliothek verweisen.