e-Thek Zürich

Direktlink: www.e-thek-zh.ch

 

1. Was ist die e-Thek Zürich?

Die e-Thek Zürich ist ein Angebot der Zentralbibliothek Zürich und der Mediotheken der Mittel- und Berufsfachschulen des Kantons Zürich, über das Sie von daheim kostenlos und rund um die Uhr e-Medien als „Onleihe“ ausleihen und auf Ihren eigenen PC, E-Book-Reader oder Ihr mobiles Endgerät herunterladen und für die Dauer der angegebenen Ausleihfrist nutzen können.

 

2. Was ist enthalten?

Sachbücher, ePapers (u.a. auch NZZ) und eMagazine für die Sekundarstufe II sowie ausgewählte belletristische Werke in diversen Sprachen. Für das Basisstartpaket wurden ca. 1‘800 Titel lizenziert, welche in den Folgejahren mit Neuerscheinungen ergänzt werden.

 

3. Wer kann das Angebot nutzen?

a) Angehörige der Zürcher Mittel- und Berufsfachschulen
b) Alle eingeschriebenen Benutzende der ZB, die im Kanton Zürich wohnen
c) Angehörige der UZH
d) Angehörige der Zürcher Fachhochschulen ZHAW, ZHdK, PHZH

(Angehörige von UZH und den FHs müssen nicht in Zürich wohnhaft sein.)

 

4. Wie funktioniert die Freischaltung?

Angehörige der Zürcher Mittel- und Berufsfachschulen wenden sich bitte an die Mediothek ihrer Schule.

Interessenten der unter 3 b-d genannten Gruppen kommen bitte einmalig persönlich in der Zentralbibliothek vorbei und weisen zwecks Überprüfung der Personalien einen amtlichen Ausweis oder die Legi der UZH oder einer der genannten Fachhochschulen vor. Diese Massnahmen sind aus lizenzrechtlichen Gründen notwendig.

 

5. Wo finde ich das Angebot der e-Thek?

Direkt auf  www.e-thek-zh.ch oder via Katalog einer Mediothek der Zürcher Mittel- und Berufsfachschulen.

 

6. Wie kann ich die e-Medien der e-Thek ausleihen?

Diese und alle weiteren Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten der e-Thek.