Für die langen Winternächte

«Zürich bei Nacht» von Simona Stalder, Zürich 2017, Signatur: 2017 A 38261

Dezember 2017. Wer arbeitet nachts in Zürich? Was tun Tiere im Sihlwald bei Dunkelheit? Zürcher Forscher lüften das Rätsel des Schlafs ... Schlicht: Zürich nach Sonnenuntergang. «Zürich bei Nacht» befindet sich in der Turicensia Lounge und steht gratis als Download zur Verfügung. Weitere Literatur zu den Zürcher Nächten finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

Zürcher Kafi-Szene

«Stadtcafés mit Flair» von Francisca Tièche und Chris Goetz, Rümlang 2017, Signatur: 2018 A 11257

November 2017. Zürich bietet eine Fülle an Cafés jeder Art, für jeden Geschmack ist gesorgt. Lassen Sie sich zu einer Entdeckungsreise in ausgewählte Lokale der Limmatstadt verführen, wo das Kaffeetrinken zum Genuss wird. «Stadtcafés mit Flair» befindet sich in der Turicensia Lounge. Weitere Literatur zu den Zürcher Kaffeewelten finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

111 Gründe Winterthur zu entdecken

«111 Orte in Winterthur, die man gesehen haben muss» von Corinne Päper mit Fotografien von Georg Holubec, Köln 2017, Signatur: 2017 A 40738

Oktober 2017. In welcher Zürcher Stadt befinden sich die Affenschlucht und ein weisser Hirsch, ein Delphinplatz und eine Storchenbrücke? 111 geheimnisvolle, skurrile und vergessene Orte mit ihren Geschichten rund um Winterthur. «111 Orte in Winterthur, die man gesehen haben muss» befindet sich in der Turicensia Lounge Weitere Literatur über die Stadt Winterthur finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

Zürcher Badekultur

«Baden gehen in Zürich» von Martin Walker, Zürich 2016, Signatur: 2016 A 37629

August 2017. «Baden gehen in Zürich» zeigt, wo Sie in Zürich zu jeder Jahreszeit Badegelegenheiten finden und bietet einen historischen Überblick zu 2000 Jahren Zürcher Badekultur. Das Buch befindet sich in der Turicensia Lounge. Weitere Literatur über die Zürcher Badekultur finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

Die geheimen Gärten von Zürich

«Die geheimen Gärten von Zürich» von Andreas Honegger mit Fotografien von Gaston Wicky, Köln 2017, Signatur: 2016 B 11360

Mai 2017. Die meisten von Ihnen kennen bestimmt die zürcherischen öffentlich zugänglichen Stadtgärten und Parks. Aber auch hinter geschlossenen Türen blühen in Zürich wahre Perlen der Gartenkunst. «Die geheimen Gärten von Zürich» wartet auf Sie in der Turicensia Lounge. Weitere Literatur zu Zürcher Gärten und Parks finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

Stadttipps von Insidern

«Zürich Insider Guide», von diversen Autorinnen und Autoren, Olten 2016, Signatur: 2016 A 41096

April 2017. «ZÜRICH — WELCOME HOME» ist ein Insider-Guide für Zürich mit Geheimtipps zu Kultur, Shopping, Essen und Trinken und Nightlife. Diesen und andere Führer zur Stadt und zum Kanton Zürich finden Sie in der Turicensia Lounge und in der Zürcher Bibliographie.

Velostadt Zürich

«Velo: Erkundungen zu Zürcher Fahrradkulturen» von Yonca Krahn und Bernhard Tschofen, Zürich 2016, Signatur: 2016 A 27815

März 2017. «Velo: Erkundungen zu Zürcher Fahrradkulturen» entstand aus elf studentischen Projekten aus dem Fach «Populäre Kulturen» der Universität Zürich. Es zeigt, begleitet von Porträts von Zürcher Velopersönlichkeiten, in welche unterschiedliche kulturelle Dynamiken das Radfahren heute in der Stadt Zürich eingebunden ist. Das Buch befindet sich in der Turicensia Lounge. Weitere Literatur zur Zürcher Velowelt finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

   

Zürich als Ort der Reformation

«Orte der Reformation: Zürich» von Käthi Koenig und Peter Opitz, Zürich 2016, Signatur: DW 22837

Februar 2017. «Orte der Reformation: Zürich» zeigt die Stätten der Zürcher Reformation, wie das Grossmünster, in dem Zwingli 1519 erstmals predigte, das Rathaus, wo die Zürcher Disputationen stattfanden oder die Schipfe, den Schauplatz der Täuferverfolgung. Ebenfalls vorgestellt werden die heutigen Kirchen Zürichs und ihre anstehenden Aufgaben. Mehr Literatur über die Zürcher Reformation finden Sie in der Zürcher Bibliographie.

Weitere