Sie arbeiten in einer öffentlichen Gemeinde- und Schulbibliothek und möchten sich bibliothekarisches Basiswissen aneignen? In unserem kompakten Weiterbildungskurs vermitteln wir grundlegendes bibliothekarisches Know-how persönlich und praxisnah. Der Erfahrungsaustausch innerhalb der Kursgruppe ist wichtiger Bestandteil des Kurses. Nach Abschluss sind Sie befähigt, im laufenden Betrieb einer öffentlichen Gemeinde- und Schulbibliothek mitzuarbeiten.


Schwerpunkte

  • Grundlagen und Strukturen: Bibliothekswesen Schweiz, betriebliche Strukturen, rechtliche Grundlagen
  • Medien- und Informationsangebot: Bestandsmanagement, Erschliessung, Bibliotheks-IT, E-Medien
  • Dienstleistungen und Vermittlungsangebote: Kommunikation, Recherche, Veranstaltungsmanagement
  • Der Kurs wird durch spannende Exkursionen ergänzt

Voraussetzungen

  • 20%-Pensum in einer öffentlichen Gemeinde- und Schulbibliothek
  • Möglichkeit, während Weiterbildungskurs in allen Bereichen der Bibliothek praktisch zu arbeiten
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Mittelschulabschluss (Sekundarstufe II)
  • gute Office-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute Allgemeinbildung und Interesse für das Zeitgeschehen

Kursumfang und Daten

  • 89 Lektionen (à 45 Minuten) inkl. Exkursionen, exkl. Selbstlernzeit für Vor- und Nachbereitung sowie für die praxisorientierten Arbeiten.

Der Unterricht findet vom 21. Oktober bis 23. Dezember 2019 jeweils am Montag- und Mittwochvormittag von 8.30-12.00 Uhr statt. Vier Exkursionen und allfällige Zusatzangebote finden teilweise an den Nachmittagen der Kurstage statt.

Kursort ist die Zentralbibliothek Zürich.

Kursgebühren

  • 800 Franken für Teilnehmende aus dem Kanton Zürich
  • 1200 Franken für Teilnehmende aus anderen Kantonen

Empfehlung an die Gemeinden: Bitte leisten Sie einen angemessenen Beitrag an den Kurs.

Ausschreibung und Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Basiskurs Gemeindebibliotheken 2019 ist abgelaufen. Der Kurs findet jährlich zwischen Mitte Oktober und Ende Dezember statt. Wir werden rechtzeitig über die Planung und Durchführung informieren.

Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl wird Interessierten aus dem Kanton Zürich der Vorrang gegeben. Die Kursleitung entscheidet nach Prüfung der Anmeldungen über die definitive Kursaufnahme. Es wird keine Warteliste geführt.