Details zur Veranstaltung

Samstag, 26. September 2020
10:00 - 10:45 Uhr

Treffpunkt beim Seiteneingang im Bibliothekshof

Die Zentralbibliothek Zürich ist seit über 100 Jahren die Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek von Zürich. Mit 6.6 Millionen Objekten und über 200 Mitarbeitenden gehört sie zu den grössten Bibliotheken der Schweiz. Dazu kommt ein breites Angebot an Datenbanken und über 200’000 elektronische Volltexte. Eine halbe Million Menschen pro Jahr besucht die ZB und nutzt ihre vielfältigen Angebote.

Die ZB umfasst vier Gebäudeteile. Der historische Altbau dient als Haupteingang und beherbergt die Spezialsammlungen. Der Publikumstrakt umfasst neben dem grossen Lesesaal die unterirdischen Magazine auf sechs Stockwerken. Im mittelalterlichen Predigerchor befindet sich die Musikabteilung sowie die «Schatzkammer» und seit den 1990er Jahren erstreckt sich zusätzlich der Verwaltungstrakt mit seinen Büros entlang dem Seilergraben.

Eintritt frei, Anmeldung obligatorisch. Für diese Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht.