Details zur Veranstaltung

Dienstag, 21. Juni 2022
14:30 - 15:30 Uhr

Zunfthaus zur Schmiden, Zürich

Führung mit Dr. Roland Böhmer, Kantonale Denkmalpflege, Stv. Ressortleiter Dokumentation

Der spätgotische Zunftsaal aus dem 16. Jahrhundert erzählt von der wechselvollen Geschichte der Ausstattung. Nach dem ökonomisch bedingten Verkauf der Glasscheiben aus dem 16. und 17. Jahrhundert wurden die Fenster im Historismus wieder mit Glasmalereien geschmückt. Der Saal ist einer der wenigen öffentlich zugänglichen Räume, die einen authentischen Eindruck von der Funktion und Platzierung der Glasscheiben vermitteln.

Treffpunkt: Eingang Zunfthaus zur Schmiden, Marktgasse 20, 8001 Zürich

Beschränkte Platzzahl, Anmeldung obligatorisch

Achtung: Veranstaltung findet um 14:30 Uhr statt (auf Ausstellungsflyer wurde 13 Uhr kommuniziert)

Bitte beachten Sie die jeweils gültigen Zutrittsregelungen und Schutzmassnahmen.

Kontakt

Graphische Sammlung und Fotoarchiv

graphik@zb.uzh.ch