Theodor Kirchner

Theodor Kirchner. Lithographie von D. Stäbli. Ruff und Hofer, Zürich

Theodor Kirchner (1823–1903)

Lithographie von D. Stäbli. Ruff und Hofer, Zürich

Theodor Kirchner wurde 1843 auf Empfehlung von Felix Mendelssohn-Bartholdy Organist an der Stadtkirche Winterthur. 1862 zog Kirchner nach Zürich, dirigierte von 1864 bis 1865 die Abonnementskonzerte der Allgemeinen Musik-Gesellschaft und wirkte als Organist zu St. Peter. 1872 verliess er die Schweiz.