Typisch Zürich!

Jubiläumsausstellung ab 3. Mai 2017

Das Sechseläuten, Zwingli, die Banken, das Knabenschiessen …! Die Jubiläumsausstellung der Zentralbibliothek zeigt, was Zürich geprägt hat und noch heute prägt. Mit Betreten der Schatzkammer verschwimmen die Grenzen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Wahrheit und Mythos, zwischen Objektivität und Subjektivität. Eine Hüppen-Verkäuferin trifft auf Bürgermeister Rudolf Brun, Alfred Escher auf mittelalterliche Liebesbriefe und Karl den Grossen. Kostbare, besondere, alltägliche und erstaunliche Dokumente aus 1000 Jahren fügen sich mosaikartig zu einem Bild zusammen, das allmählich den einzigartigen Charakter der Limmatstadt offenlegt.

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos.

Vernissage: Dienstag, 2. Mai 2017, 18.15 Uhr, Predigerkirche, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich
Ausstellung: 3. Mai bis 2. Dezember 2017, Montag bis Freitag 13 bis 17 Uhr, Samstag 13 bis 16 Uhr
Zentralbibliothek Zürich, Schatzkammer im Predigerchor, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich

Thematische Führungen an folgenden Tagen jeweils um 13 Uhr (Teilnahme kostenlos):
6.5.2017: Schwerpunkt „Religion“
3.6.2017: Schwerpunkt „Literatur“
1.7.2017: Schwerpunkt „Politik und Wirtschaft“
5.8.2017: Schwerpunkt „Bildung“
9.9.2017: Schwerpunkt „Alltag in Zürich“
7.10.2017: Schwerpunkt „Musik“
4.11.2017: Schwerpunkt „Kunst“