e-rara.ch: 10'000ster Druck mit Volltext

Dezember 2018

  • Mittwoch, 5. Dezember 2018

    Mit dem Buch «Beschreibung der schweizerischen Alpen- und Landwirthschaft ...» (Winterthur 1802-1804) der Zentralbibliothek Zürich wurde der 10’000ste Titel auf e-rara.ch mit Optical Character Recognition (OCR) bearbeitet. Der digitalisierte Druck in Frakturschrift des Glarner Theologen und Naturforschers Johann Rudolf Steinmüller (1773-1835) ist somit neben vielen weiteren Drucken im Volltext durchsuchbar.

Seit August 2018 wurden im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der Bibliothèque de Genève, der Universitätsbibliotheken Basel und Bern, der Zentralbibliothek Zürich und der ETH-Bibliothek insgesamt rund 6'000 digitalisierte Drucke auf e-rara.ch mit Volltexterkennungssoftware bearbeitet und stehen den Nutzerinnen und Nutzern aus Forschung, Lehre sowie der interessierten Öffentlichkeit frei zur Verfügung. Recherchieren Sie über den Suchschlitz «Im Dokument suchen» gezielt in einem Buch nach Inhalten. Die Treffer werden direkt im Digitalisat angezeigt und hervorgehoben. Die Suche ist auch im heruntergeladenen PDF-Dokument möglich.

Zurzeit sind rund 11'000 digitalisierte Drucke nach 1800 in 15 Sprachen und sowohl in Antiqua- als auch in Frakturschrift auf e-rara.ch im Volltext durchsuchbar. Die Digitalisate werden laufend erweitert. e-rara.ch ist die Plattform für digitalisierte Drucke aus Schweizer Bibliotheken.