Nordamerikabibliothek NAB

Sammelgebiet und Bestand

Die Nordamerika-Bibliothek (NAB) ist eine Sondersammlung zur englischsprachigen nordamerikanischen Literatur. Sie besteht seit 1972 und ist heute ein Teil der Zentralbibliothek. Sie erwirbt eine repräsentative Auswahl der US-amerikanischen und anglo-kanadischen Buchproduktion auf dem Gebiet der nordamerikanischen Literatur. Sie abonniert eine Auswahl von Zeitschriften, die die Literatur einzelner Regionen, Ethnien und wichtiger Autoren abdeckt. Sie umfasst über 100‘000 Einzelwerke und ca. 280 laufende Zeitschriften.

Erschliessung und Benutzung

Der Bestand ist im Rechercheportal unter den Signaturen NABM und NAB nachgewiesen.
Im Rechercheportal besteht die Möglichkeit, die NAB mit einem Filter gezielt zu durchsuchen.

Für die NAB gelten die Benutzungsbestimmungen und Öffnungszeiten der ZB. Sämtliche Monographien der NAB sind im Freihandmagazin 03 der ZB frei zugänglich aufgestellt (Signatur NABM). Bibliographien, Nachschlagewerke (Wörterbücher, Literaturgeschichten und biographische Fachlexika) und Zeitschriften sind in den Bestand der Englischen Philologie integriert und an den entsprechenden Orten aufgestellt (Lesesaal LS82,Zeitschriftengalerie LS82, Zeitschriftenmagazin; Zugriff teilweise auch via EZB möglich).

Für Auskünfte über das Fachgebiet steht nebst der Katalogsaal-Auskunft auch Susanna Truniger, die Fachreferentin für Englische Philologie, zur Verfügung. Sie ist für den Sammlungsaufbau zuständig und ist erreichbar via E-Mail oder nach telefonischer Anmeldung: +41 (0)44 268 31 00.